VERSE

1 | 2 | 3 | 4 >> Diese Seite ausdrucken


11)
Ich sterbe, aber meine Liebe
zu euch stirbt nicht;
ich werde euch vom Himmel aus
lieben, wie ich es auf Erden getan.

12)
Schlicht und einfach war sein Wesen,
treu sein Herz und wahr sein Sinn,
Arbeit seine Lebensfreude,
sein Lebenskern die Pflicht.

13)
Festhalten was man nicht halten kann,
begreifen wollen was unbegreiflich ist,
im Herzen tragen was ewig ist.

14)
Wenn ihr mich sucht, sucht in Euren
Herzen. Habe ich dort einen Platz
gefunden, so lebe ich in Euch weiter.

15)
Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort,
du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still doch unvergessen;
es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen.

16)
Menschen begleiten uns im Leben
eine Weile, Einige bleiben für immer,
denn sie hinterlassen Spuren in
unseren Herzen.

17)
Die Zeit Gott zu suchen ist das Leben
die Zeit Gott zu finden ist der Tod,
die Zeit Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.

18)
Wir wollen nicht nur trauern,
daß wir sie verloren haben,
sondern auch dankbar sein,
dass wir sie gehabt haben.

19)
Unser Herz will dich halten,
unsere Liebe dich umfangen,
unser Verstand muss dich
gehen lassen.

20)
Was ich in meinem Leben recht gemacht,
oh Herr, das weihe;
Und was ich schlecht gemacht,
oh Herr, verzeihe.


abstandhalter

24 STUNDEN ERREICHBAR!

BESTATTUNG
ING. MANFRED MÖRTENHUBER

4550 Kremsmünster,
Welser Str. 13, Tel. 07583/8438

4540 Bad Hall, Linzer Straße 23, Tel. 07258/2081


office@bestattung-kremstal.at